das Singen in den Mai am 01.Mai 22 müssen wir leider absagen.

Der Chor der uns begleiten wollte hat leider kurzfriestig abgesagt und ein Ersatz konnte, auf die Schnelle, nicht organisiert werden.



Ebenfalls müssen wir den Vortrag von Frau Ellenbeck, der für den 03. Mai geplant war absagen.

Frau Ellenbeck ist z.Zt. Krank und hat einen Ersatztermin angeboten.

von Rudolf Wagemann

Am Donnerstag, dem 3. Februar 2022, ist Rudolf Hilger auf dem Friedhof in Stolberg-Venwegen zu Grabe getragen worden. Am 9. August 1928 in Kornelimünster geboren, hatte er in den 1950-er Jahren nach Venwegen geheiratet, dort mit seiner Frau Bernhardine, geb. Wagemann, eine Familie gegründet und ein Haus am Rand des Münsterwaldes gebaut.

Liebe Vereinsmitglieder,

leider, leider müssen wir unseren beliebten Adventskaffee und die Abschlußwanderung
absagen.

Viele haben sich auf diesen Nachmittag im Paradies gefreut, aber wer die täglichen Nachrichten verfolgt mit den stets ansteigender Inzidenz- Zahlen, hat sicherlich Verständnis für unsere vorsorgliche Entscheidung.
Die Gefahr wäre zugroß und unsere Gesundheit ist wichtiger.

Dank des Heimatvereins Kornelimünster, haben sich drei Freunde aus der Jugend- und Kinderzeit, nach ca. 75 Jahren in
" Knolle " wiedergefunden. 

Beim WDR war ein Bericht über Kornelimünster.

Anbei der Link zum Bericht (neues Fenster)

 

WDR 4 Mein Dorf: Kornelimünster

 

Liebe Vereinsmitglieder,
 
auch in der Coronazeit sind wir aktiv.
 
Wir haben wegen des Naturschutzes, für Bienen und Insektennahrung und zur Verschönerung unseres
Ortes Kornelimünster ein 20m² großes Wildblumenbeet angelegt.

Aus dem Buch" Geschichte und Schicksal der Juden von Kornelimünster" von R.Wagemann, hat der Autor uns eine Kurzfassung über das Geschehen in Kornelimünster zur Verfügung gestellt.

Protokoll über die geplante Mitgliederversammlung

des Heimat.-und Eifelvereins Kornelimünster e.V. für den 09.März 2021 um 19°° Uhr im Pfarrheim Paradies.

Leider dürfen wir in diesem Jahr, wegen der Corona- Pandemie,
unsere Mitgliederversammlung nicht mit unsern Mitgliedern gemeinsam durchführen.

Der Gesetzgeber gibt uns die Möglichkeit durch den § 5 des Gesetzes "zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrungsrecht".

Liebe Vereinsmitglieder,
heute, am 11. Febr. 2021 ist für Kornelimünster ein besonderer Gedenktag. Unser Kloster-und Ortsgründer Abt Benedikt von Aniane ist heute vor 1200 Jahren hier in Kornelimünster verstorben.

Benedikt von Aniane
(Witiza von Maguelone)


Witiza, Sohn einer westgotischen Adelsfamilie, des Grafen Aigolf von Maguelonien, wurde um 750 auf dem Familiensitz, einer Burg auf einer Insel vor der südfranzösischen Küste bei Montpellier, geboren.

Liebe Wanderfreunde,
ich wünsche Euch ein gesundes, zufriedenes, schönes neues Jahr 2021.
 
Leider müssen wir, wegen der immer noch wütenden Coronagefahr, unsere Eröffnungswanderung, die für Sonntag, den 17.Jan. geplant war, absagen.
 
In der Hoffnung, dass wir uns an die weiteren geplanten Veranstaltungen, nach erfolgreicher Impfung, erfreuen können, verbleibe ich mit
 
lieben Grüßen
und bleibt oder werdet bald wieder Gesund
Euer
Alois Buller